Home / Handwerk / Stempel mit flüssigem Polymer herstellen

Stempel mit flüssigem Polymer herstellen

Wenn Sie sich für die Herstellung von Gummistempeln interessieren und andere Methoden zur Herstellung von Gummistempeln untersucht haben, sollten Sie die Herstellung von Polymerstempeln ernsthaft als ernsthafte Option in Betracht ziehen.

Was sind Polymere?

Winzige Moleküle, die sich in langen, sich wiederholenden Ketten befinden, bilden Polymere. Warum die Chemiestunde? Zum einen besteht Ihr Körper aus ihnen. DNA – der genetische Bauplan, der Menschen und andere Lebewesen definiert – ist ein Polymer. Proteine ​​und Stärken in den Nahrungsmitteln, die wir essen, die Räder unserer Skateboards und sogar die Reifen unserer Motorräder und Autos sind Polymere. Tatsächlich sind wir jeden Tag von Polymeren umgeben, wohin wir gehen. Polymere sind auch eine unserer wiederverwertbaren Materialien, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.

Polymerhärtung – Wie Stempel mit Chemie hergestellt werden!

In der Polymerchemie und Verfahrenstechnik bezieht sich Härten auf das Zähmachen oder Härten eines Polymermaterials durch Vernetzen von Polymerketten; Dies wird durch chemische Zusätze, ultraviolette Strahlung oder Wärme bewirkt. Das Stempelpolymer wird als Flüssigkeit geliefert und unter Verwendung von Ultraviolettstrahlung gehärtet. Obwohl natürliches Sonnenlicht Polymer aushärten kann, erfordert flüssiges Stempelpolymer eine präzise Einwirkung von UV-Licht, um Gummistempel herzustellen.

Polymerstempel – Erstellen Sie Ihre eigenen Stempel ohne jegliche Sachkenntnis!

Wie oft wurde das schon in der Vergangenheit gesagt! Die Herstellung von Polymerstempeln hat immer Menschen angezogen, die versuchen, aus dem Prozess einen schnellen Dollar zu machen. Wir haben gesehen, wie Verkäufer Polymerstempelmaschinen in Aktenkoffergröße an den ahnungslosen Schreibwarenladen und Zeitungshändler verkauften. In letzter Zeit waren auch die DIY-Kits für Handwerker im Internet erhältlich. Wenn Sie die Stempelherstellung ernst meinen, sollten Sie einige Behauptungen bezüglich der Stempelherstellung mit flüssigem Polymer aufschrecken.

Polymer in einer Tasche

Die aufregendste Entwicklung der letzten Zeit ist eine neue Innovation, bei der Polymer in einen flachen, rechteckigen, versiegelten Beutel eingespritzt wird. Dieses neue Produkt verzichtet auf Trägerfolien, Schaumband und Deckfolien, die normalerweise für die Stempelproduktion benötigt werden. Die Bearbeitungszeiten reduzieren sich bei Verwendung dieser neuen Taschen um etwa 50%. Diese reduzierten Arbeitskosten machen die zusätzlichen Kosten des abgepackten Produkts zunichte. Die Taschen sind je nach Produktionsbedarf in verschiedenen Größen erhältlich. Polymer in einem Beutel hat auch das Problem der Luftblasen während der Verarbeitung beseitigt; Dieser allgemeine Einwand gegen die Herstellung von Polymerstempeln wurde nun überwunden.

Wo sich die Polymerkautschuk-Stempelbranche befindet

Sie haben zwei unterschiedliche Märkte für Stempel. Der erste ist der traditionelle Geschäftsmarkenmarkt, auf dem Stempel an Griffen und selbstfarbenen Einheiten angebracht werden. Der zweite schnell wachsende Markt ist das Handwerk. Diese Briefmarken werden auf Holzblöcken oder durchsichtigen Acrylblöcken angebracht und für die Kartenherstellung und das Scrapbooking verwendet. Handwerksmarken wie die Briefmarkenserie eines Künstlers, die einem Thema folgen, werden traditionell im Vulkanisierverfahren hergestellt, da sie für die Massenproduktion derselben Briefmarke besser geeignet sind. Heutzutage wünschen Kartenhersteller kundenspezifische Designs und klare Durchsichten von Briefmarken, von denen Polymer bedeutende Fortschritte auf diesem Markt macht.

Ein anderes Problem ist aufgetreten, wenn Polymer-Geleestempel an das Handwerk verkauft werden. Diese Polymerstempel haben keinen strukturellen Träger, so dass der Polymerstempel ohne Klebstoff an einem Acrylblock haften kann. Theoretisch funktioniert das gut, das Problem ist, dass eine Verzerrung des Stempels auftreten kann und die Möglichkeit besteht, dass der Stempel reißt.

Glücklicherweise nannte man ein neues klares Produkt auf Silikonbasis InstaGrip hat dieses Problem gelöst, so dass ein Polymerstempel mit einem soliden strukturellen Träger auf die gleiche Weise ohne Klebstoff geklebt werden kann.

Wohin geht die Branche?

Business Stamping scheint genauso stark zu sein wie immer, mit der Einführung des eingesackten Polymers werden aufgrund der Arbeitsersparnis des Beutels und der niedrigeren Einstiegskosten für Polymerverarbeitungsgeräte viele weitere Hersteller Polymerstempel anbieten.

Die Handwerksmarkenindustrie wird aus den gleichen Gründen in Zukunft viel mehr Polymer sehen. Die Nachfrage nach kundenspezifischen Briefmarken durch Dienstleistungen wie stampsearch.com.au Hier wählen Sie Kunsthandwerk online aus und lassen dieses Bild dann in einen Stempel umwandeln, um die Polymerstempelbranche positiv zu entwickeln.

Source by Robert De Rooy

Stempel mit flüssigem Polymer herstellen

Check Also

 Was Sie brauchen, um ein Heimwerkerbetrieb zu gründen

Professionelle Kerzenherstellung ist eine großartige Idee, um ein Geschäft zu Hause zu gründen Die Kerzenherstellung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.